top of page
Suche

Selbstliebe & Selbstwertgefühl steigern. Ein Capuccino nur für Dich - Deine heilige Zeit



Korrektur folgt.


In diese Episode erfährst Du, wie Du Deinen eigenen Wert erkennen und Dein Selbstwertgefüh steigern kannst.


Ich erzähle Dir mein Vielfach bewärmten Tipp, wie Du Deinen eigenen Wert erkennen kannst und wie Du die Zeit die Dir zusteht, - Deine heilige Zeit - mit einen simplen Trick einfordern kannst. Und wie Du Dein Selbstwertgefühl stabilisieren und steigern kannst. Iin dieser Folge geht es darum, wie du deinen eigenen Wert erkennen kannst wie du deinen Selbstwert steigern kannst und wie du deine heilige Zeit einfordern und in deinen Alltag integrieren kannst.


Wie kannst du deine eigene Wert erkennen? Die eigenen Wert erkennen kannst du mit Sicherheit nicht mit vergleichen. Das beobachte ich so oft, dass Menschen sich mit anderen vergleichen und dementsprechend ihren eigenen Wert bemessen wollen. Das ist kein effektiver Weg um dein eigener Wert zu erkennen.


Stell dir vor was wäre, wenn du Van Gogh mit Salvadordali oder Leonardo Da Vinci, mit Pollok vergleichen würdest? Das wäre ein ganz schön verrückte Idee oder? Weil jeder diese Künstler, jeder diese Maler seinen eigenen Stil gehabt hat, mit ganz speziellen Talenten und Fähigkeiten. Und das spiegelte sich in ihren Werken wieder.


Und du bist genauso einzigartig. Jeder von uns ist einzigartig. Es gibt keine Ausnahme!


Wir alle sind so unterschiedlich, dass das vergleichen mit jemand anderen, genauso sinnlos wäre, wie in den vorherigen Beispiel. Jeder von uns hat seinen eigenen Fähigkeiten, die nicht vergleichbar sind, mit keinem einzigen anderen Menschen.


Auch wenn wir nicht bewusst sind, wir haben, jeder von uns, bestimmte Talente und Fähigkeiten, in dem wir 100 Fach besser sind, wie 100.000 andere Menschen. Jeder von uns hat etwas für diese Welt zu geben oder Etwas beizutragen. Das ist von jeden von uns ganz unterschiedlich. Einige von uns haben große Aufgaben, andere haben etwas kleineres zu geben. Das bedeutet aber nicht weniger wertvoll. Man kann es nicht vergleichen.


Was auch noch sehr typisches ist, dass viele Menschen ihren eigenen Wert, nach ihren Leistungen bemessen.


Auch das hat nicht mit deinen Wert zu tun. Dafür aber wahrscheinlich mit den Wert, was andere für dich geben. Ja damit hat das was zu tun. Weil so ist leider unsere Gesellschaft. So ist das eben. Wir werden bewertet nach unserer Leistungen. Das ist ein ganz schlechte Strategie. Wir werden einfach umerzogen nach bestimmten Konditionierungen und Regeln, welche der Gesellschaft auf uns prägt und das entfernt uns Laufend weiter von uns selbst.


Ich werde dir jetzt ein Geheimnis verraten. Deinen eigenen Wert kannst du nur du selbst für dich geben und dementsprechend wie du willst! Ich weiß das klingt total verrückt, aber diesen Wert, den du für dich selbst gibst, entscheidet über deine eigene Achtsamkeit und Liebe zum dir selbst gegenüber und noch viel mehr.


Wie kannst du also deine eigenen Wert richtig erkennen?


1. Das ist ein richtiger Entdeckungsreise und das funktioniert nur, wenn du deine Aufmerksamkeit nicht mehr nach außen richten sondern nach ihnen. Bleibe bei dir. Manchmal kommen wir drauf dass die Wertel nicht einmal unsre sind, sondern irgendwelche Werte von unseren Eltern, Lehrern der Autorität Personen.


2. Was würdest du gern für dich selbst einen Wert geben - das ist die Schlüsselfrage.


Und wir wissen alle, dass den Wahren Wert eine Sache erkennt nur ein Spezialist. Und der beste Spezialist für dich selbst, bist du selbst.



Übung Selbstwert und Selbstliebe stärken:


Diese kleine Übung, habe ich im Jahr 2002 entwickelt, nach einen ganz speziellen Erfahrung, wo ich meine eigenen Wert vor Augen geführt wurde und esrtes Mal, meinen eigenen Wert bewusst geworden bin. Dann kreierte iich selbst ein kleines Ritual für mich, dass ich von diesen Tag an, um ganz bewusst Zeit für mich zu nehmen, und beschloss, dass dann diese Zeit, meine heilige Zeit ist.


Diese Übung habe ich auch dafür entwickelt, dass ich meinen eigenen Wert bei mir selbst stabilisieren kann und das auch mein Unterbewusstsein mich in diese Richtung unterstützt. Diese Übung habe ich seither so viele Frauen weitergegeben. Viele von ihnen praktizieren es bis heute mit wunderbaren Ergebnis.


Ich möchte dir jetzt diese simpler Technik weitergeben, die ich selbst bis heute anwende. Weil ich es so wunderbar finde. Es hilft mir bewusst zu machen, dass diese Zeit, diese paar Minuten nur meine sind. Die entscheidende in dieser Übung ist, mit welchen Absichten in diese Übung hinein gehst. D.h. deine Absicht sollte sien, dass du dir selbt Zeit nimmst, dir die Zeit schenkst und dass diese Zeit, deine Heiliger Zeit ist.


Die Übung geht folgendermaßen:


1. Du machst dir einen Tee. Ja ich weiß das die Übung - ein Cappuccino nur für dich - heißt. Damals war ich noch eine Cappuccino trinkerin. Heute mache ich es lieber mit einem guten Tee. Aber, du machst wie es dir am besten gefällt. Also Mach dir einen Getränk.


2. Dann mache dir bewusst, dass das deine heilige Zeit ist. 5-10 Minuten wie es dir gefällt, aber bitte achte darauf, dass du dann diese Zeit auch einhällst und dich auf keinen Fall stören lässt. Das ist dann deine Heilige Zeit und das bedeutet, dass nichts und niemand dich stören kann.

  • Wenn dein Telefon klingelt - darf klingeln,

  • Wenn jemand an der Tür klingelt - darf klingeln,

  • denn du sollst nicht aufstehen - sondern dein Getränk - in deine heilege Zeit, bist zum Ende genießen.

Das wird am Anfang richtig schwierig.


Wenn Du diese Übung machst und Kinder hast, bespreche es mit deinen Kindern, dass du jetzt kurz nur für dich Zeit nimmmst. Du kannst für Sie zum Beispiel sagen: ich trinke jetzt meinen Tee und ich bin nicht erreichbar, für die nächten 10 Minuten, außer für Notfälle.


Und bestehe darauf... stehe bitte nicht auf. Wenn du aufstehst, brichst du das ganze Prozess ab, und spielst gegen dich selbst. Weil bei dieser Übung wird dein Selbstwertgefühl gefestigt und du wirst in deinen ganzen System einprogrammieren, dass du deine Zeit nimmst, weil du dir den Wert gibst.


Und dass muss du deinen Umgebung beibringen. Sie werden es nicht so leicht hinnehmen, dass du auf einmal nicht so reagierst wie es gewohnt war. Dass du diese alten Muster in dir brichst und in den neuen , förderlichen Verhaltensweisen reinkommen und bleiben kannst, dazu musst du durchstehen. Das ist wahnsinnig wichtig.


Ansonsten musst du natürlich gar nichts, nur dann, wenn du Resultate erzählen willst.


Und dass diese Muster sich ganz hartnäckig widerstehen, wärst du sehr schnell sowoh in deiner Umgebung, wie in dir selbst merken.


Und glaube mir, am Anfang wird es nicht so einfach sein,

  • weil die Kinder werden sicherlich wärend diese 5 Minuten mit 100.000 Sachen zu dir kommen,

  • da wird sicher den Nachbarn gerade dann klingeln, wenn du dich hingesessen hast.

  • oder dein Telefon wird mit Sicherheit in diesen 5 Minuten klingeln. Weil dann ist die Mama dran oder was weiß ich wer ....der gerade in diesem Moment etwas von dir will.

Und glaub mir du musst durchstehen. Wenn du deine Selbstwertgefühl stärken und deine Selbstliebe wirkungsvoll stabilisieren willst, dann geht es bei dieser kleiner Übung nicht anders.


Das musst du in deinen Kopf drinnen haben - ich bin nur für Notfälle erreichbar. Und glaube mir die Welt wird nicht untergehen. Du wärst sowieso spüren wenn irgendwelche Notfall wäre. Das wirst du spüren, dann wirst du rangehen, dann ist dann auch richtig so. Aber meistens wird es nicht der Fall sein. 99 % wird es nicht der Fall sein, dass gerade in dieser Zeit ein Notfall ist.


Zum Schluss habe ich ein paar Fragen an dich, dass dir bewusst wird, wie viel dir dieses kleine Ritual bringen kann. Diese Fragen werden dir richtig klarmachen, wie sehr du so einen kleinen Ritual brauchst.


  • Wie ist es mit deinem Umfeld, was wird von dir so selbstverständlich angenommen in deine Familie, in der Partnerschaft was du für den anderen tust?

  • Was nimmst du in deiner Familie, in der Partnerschaft usw. so ganz selbstverständlich?

  • Wie oft hast du dich belohnt dafür, dass du die Kinder Tag für Tag liebevoll versorgst?

  • Wie oft hast du dich dafür belohnt, dass du die Haushalts so gut ins Reine bringst?

  • Wie oft hast du dich dafür belohnt, dass du die Wäsche machst oder die gazze Wohnung Pikobello sauber hällst?

Bist du jetzt mit - "gaaanz sellten" oder "noch nie" geantwortet?



3. Belohne dich laufend für deine Alltägliche kleine Erfolge auch.


Es ist sehr wichtig für deine kleinere, sowie Erfolge du dich selbst Belohnst. Nehmen wir an du hattest eine Aufgabe und du hast es erfolgreich bestanden. Dann besorge dir eine Kleinigkeit, nichts großes... es geht um die Symbolik. Gehe mit diesen ganz bestimmten Absicht, dass du dich selbst belohnen möchtest, und besorge dir selbst eine Kleinigkeit. Ein kleinen Stein und Etwas Ähnliches der dir Freude bereitet.


Beschenke dich mit eine Kleinigkeit, die dich daran erinnert, dass du diese Aufgabe so wunderbar gemeistert hast. Und ich meine ganz ernst, der Haushalt und die Kinder. Bitte belohne dich dafür auch.


Und deine heilige Zeit ist nicht dafür gedacht , dass du mit deine Freundinnen plauderts. Diese Zeit ist nur für dich gedacht, Deine heilige Zeit solltest du mit dir selbst verbringen und diese Zeit für dich selbst schenken. Das ist die Essenz von dieser kliner Übung und sehr sehr wichtig, weil gerade das erzeugt diese große Wandlung in dir. Du wirst mit der Zeit ganz ander denken, dich selbst und dein Leben ganz anders sehen, du wirst dich ganz anders verhalten und dich ganz anders fühlen als vorher.


Halte durch! Nur nicht aufgeben Ich bin sicher dass du es genauso gut schaffst, wie ich es geschafft habe.


Es geht prinzipiell um eine Entscheidung: Eine Entscheidung zu dir selbst zu stehen.


Und das wichtigste Botschaft in diesem kleinen Folge ist, dass wir selbst dafür achten sollten, das nicht was wir für die anderen tun, selbstverständlich genommen wird, und genauso, dass wir auch drauf achten,dass das was andere für uns tun, wir selbst nicht selbstverständlich nehmen.


Wenn wir zulassen, dass unsere Familie, in der Arbeit, egal wo, dass das was wir für andere tun, nichtig gemacht wird, klein gemacht wird, damit schneiden wir Tag für Tag Etwas von unseren eigenen Selbstwertgefühl ab. Und daraus resultierend werden wir für uns selbst Tag für Tag immer weniger wert geben. Wir werden usicherer, wir werden immer weniger selbstbewusst, wir werden immer weniger Selbstvertrauen in uns haben.










Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Sendepause

Comments


bottom of page